Sterbekasse Luhdorf

Aufforderung zum mitmachen

Liebe Luhdorfer,

seit vielen Jahrzehnten gibt es eine Solidargemeinschaft für den Todesfall in unserem Dorf.

Neben dem Leid und der Trauer, ist die Beisetzung mit Kosten verbunden. Um diese Belastung für die Angehörigen zu mildern, beteiligen sich viele Luhdorfer im Todesfall mit einer Gabe an die Hinterbliebenen. Daraus erwächst der Anspruch, dass beim eigenen Ableben die Angehörigen ebenfalls unterstützt werden.

Es wird pro teilnehmendem Erwachsenen 1,50 € und pro teilnehmendem Kind 1,00 € eingezahlt, wenn jemand aus der Gemeinschaft verstirbt. Daraus erfolgt eine solidarische Unterstützung von zurzeit mindestens 700 € im Todesfall.

Da es sich hier um eine Unterstützung auf Gegenseitigkeit handelt, kommen die Spenden direkt den betroffenen Angehörigen zu Gute. Für das ehrenamtliche Einsammeln stehen Frau Inge Steinke und Frau Elfriede Jarsetz zur Verfügung. Um die Leistungsfähigkeit dieser solidarischen Unterstützung zu erhalten oder sogar zu steigern, werbe ich für das Mitmachen.

Durch einen kleinen Hinweis an die beiden genannten Spendensammlerinnen oder an mich ist man ganz unkompliziert dabei.


Mit freundlichen Grüßen

Rolf Gevers
Ortsvorsteher
Glockenheide 25
21423 Winsen/Luhe

Telefon: +49 (0) 4171 / 77717
E-Mail: rolf.gevers@luhdorf.de

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.